Powel eröffnet Standort in Düsseldorf

Powel, ein führender Anbieter von Software-Lösungen für den Energiesektor, hat heute die Eröffnung eines neuen Standorts in Düsseldorf bekannt gegeben, um das stark wachsende Geschäft in Deutschland zu unterstützen.

Die Entscheidung ist motiviert durch Powels Fokus auf die Unterstützung von Schlüsselkunden wie E.On und Uniper sowie einer wachsenden Zahl von Stadtwerken bei der digitalen Transformation in einem sich schnell ändernden Energiesektor. Der neue Standort wird zudem Powels Position als verlässlichen internationalen Anbieter von Software für erneuerbare Energieproduktion und Energiehandel verstärken.

„Deutschland ist führend in Europa in der Produktion von erneuerbarer Energie, sowie im Energiehandel und übertrifft sogar noch sein 2020-Ziel für den Ausbau erneuerbarer Energie. Dies ist die Grundlage für dauerhaften Erfolg in einem stark wettbewerbsorientierten Markt.“, sagte Arnt Sollie, Executive Vice President des Geschäftsbereichs des International Smart Energy in Powel. „Durch den Aufbau einer Präsenz in Düsseldorf können wir unseren Service und das Innovationsmanagement für unsere Kunden in Deutschland verbessern. Zudem können wir unser Wachstum in diesem Schlüsselmarkt beschleunigen.“

Kürzlich hat Powel eine Kollaboration mit der deutschen KISTERS GmbH für den Verkauf von Powels AlgoTrader-Lösung bekannt gegeben. Powels AlgoTrader ist ein Whitebox-basiertes Tool für den automatisiertern Intraday-Stromhandel mit Algorithmen. Es sichert Kisters und Powel ihre Position im deutschen Markt und eröffnet neue Geschäftsmöglichkeiten.

Den Weg Richtung moderner Utility-Softwarelösungen zeigt das Powel Smart Energy Ecosystem. Dieses ist cloud-basiert mit smarten Integrationsmöglichkeiten. Die erfolgreiche Lieferung eines 100 % public cloud gehosteten Designs in Microsoft Azure legte den Grundstein für zukünftige Innovation und -Co-Creation-Projekte mit Schlüsselkunden in Deutschland sowie Technologiepartnern wie Microsoft.

„Sowohl eine weitreichende digitale Transformation als auch Innovationsprojekte sehen sich mit vielen Herausforderungen konfrontiert. Unser regionales Büro in Düsseldorf wird sicherstellen, dass diese Herausforderungen überwunden werden, indem wir Seite an Seite mit unseren deutschen Kunden arbeiten für die Erreichung der Ziele komplexer Lieferprojekte“, ergänzt Sollie. „Wir sind erfreut darüber, unser Team um hochqualifizierte Fachspezialisten zu erweitern, um Services anzubieten die unsere Kunden bei ihren geschäftskritischen, operativen 24/7 Tätigkeiten unterstützen, und um weiterhin unsere strategischen Partnerschaften für zukünftige Innovationen mit unseren Kunden zu erweitern.“

Für weitere Informationen senden Sie uns bitte eine E-Mail