Analyse

Die Handhabung umfangreicher Programme zur intelligenten Zähler erfordert die Validierung der erfassten Daten in Echtzeit, Schätzungen, Analysen, Abrechnungen sowie Datenexport zur Rechnungslegung.

Sie benötigen künftig ein genaues, flexibles und skalierbares System. Mit unseren Lösungen können Sie Validierungen mit individuellen Validierungsregeln für die gesammelten Daten durchführen. Sie werden automatisch benachrichtigt, wenn Werte fehlen, festgelegte Grenzwerte über- oder unterschreiten, nicht vom Zähler bestätigt wurden, negativ sind oder es Hinweise auf laufende Zähler gibt.

Sie können über das System dann Schätzregeln für fehlende Werte festlegen. Die Regeln dienen zur Korrektur einzelner Werte, Interpolation einzelner Werte, Schätzung von Ersatzwerten, Profilschätzungen und linearen Interpolation.

Sie können Berechnungen mit importierten Topologiedaten aus dem geografischen Informationssystem (GIS) abgleichen.